Heike Fermin Guillen

Das Tanzen ist vermutlich die ehrlichste und direkteste Ausdrucksform, die uns zur Verfügung steht.

Mit dieser Vision begann Heike bereits in jungen Jahren ihre fundierte Ausbildung im klassischem Ballett und sammelte Bühnenerfahrung bei verschiedensten Musical-Produktionen. Als Choreographin, prämierte Latein-Formationstänzerin sowie staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin zeichnet sich Heikes Unterrichtsstil als Tanzlehrerin durch hohe didaktische Qualität, Präzision und Zielorientierung aus. Sie erklärt mit großem Einfühlungsvermögen und geht individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Schüler ein. Ihr Lieblingstanz: die spritzig-improvisierte Merengue!

Vielfältiger tänzerischer Werdegang

Tanzen ist ein ganzheitliches Training, welches den Körper und Geist ins Gleichgewicht bringt und Lebensfreude schenkt. In diesem Sinne beschränkt sich Heike Fermin Guillen nicht auf eine einzige tänzerische Disziplin, sondern verknüpft zahlreiche Einflüsse aus ihrem Werdegang und bietet ihren Schülern so ein vielfältiges Spektrum.

Noch während ihrer Ballett-Ausbildung kam Heike mit klassischem Paartanz in Berührung. Zusammen mit ihrer Tanzformation erzielte sie innerhalb von zwei Saisonen Top 5-Platzierungen in der 1. Bundesliga. Im Bereich Paartanz Latein war sie mit ihrem Tanzpartner in der B-Klasse Latein deutschlandweit erfolgreich.

An der Berufsfachschule für Gymnastik in München (KNS) schloss sie die dreijährige Ausbildung zur staatlich geprüften Gymnastiklehrerin erfolgreich ab und vertiefte ihr Wissen in den Bereichen Tanz, Gymnastik, Gesundheitssport bis hin zu Anatomie, Reha und Didaktik. An der Iwanson School of Contemporary Dance in München bildete sie sich in den Feldern Bühnentanz und Choreografie fort. Während dieser Zeit entdeckte sie vor allem ihre Leidenschaft, Tanz selbst zu unterrichten.

Ihr Wissen über afro-karibische Tänze erweiterte Heike vor allem bei internationalen Salsa- Festivals. Ihre Lehrer und großen Vorbilder sind Griselle Ponce (Puerto Rico), Johnny Vazquez, (Italien), Susanna Montero (England) sowie ihr Mann Gensil (Dominikanische Republik).

Tätigkeit als Tanzlehrerin

Seit 2005 arbeitet Heike erfolgreich als Tanzlehrerin, Bühnentänzerin und Fitness Instructor. In ihrer Lehrtätigkeit begleitet sie alle Altersklassen von Kindern bis Senioren. Heikes Schwerpunkte liegen auf den lateinamerikanischen Tänzen (insbesondere Salsa, Bachata, Merengue, Kizomba), Modern Jazz, Gesundheitssport und Zumba Fitness.

Von 2011 - 2018 brachte Heike als choreografische Leitung für das Landesjugendtheater Innsbruck ihre Erfahrungen auf künstlerischer und pädagogischer Ebene in verschiedene Bühnenprojekte ein.

Über die Pädagogische Hochschule Tirol in Innsbruck und die Sportunion Tirol unterrichtet sie Lehrer von Volks- und weiterführenden Schulen im Bereich Unterrichtsgestaltung mit innovativen Elementen, Sportdidaktik, Musikaufbau und Choreographie.

Heikes große Leidenschaft ist und bleibt jedoch der Latin-Paartanz, den sie zusammen mit ihrem Ehemann Gensil unterrichtet und in die sie die vielfältigen Elemente ihrer breiten Tanzausbildung einfließen lässt. 

 

Abo-Formular

  • Google Places
  • Facebook

©2020 Tropical Swing