Wir stellen uns vor

Tropical Swing

Heike und Gensil begegneten sich 2003 in München und gaben zunächst in erster Linie gemeinsame Bühnenshows und Workshops auf internationalen Salsa- Congressen.
Im Jahr 2004 gründeten sie das Tanzstudio TROPICAL SWING in München und begannen eigene Klassen zu unterrichten.
2006 folgten sie dem Ruf der noch jungen, aber stetig wachsenden Salsa-Szene nach Innsbruck, wo sie zunächst in Kooperation Fortgeschrittenen-Kurse anboten.
Aufgrund der großen Nachfrage beschlossen sie 2007 ihren Wohnsitz ganz nach Tirol zu verlegen und betreiben seitdem das Tanzstudio TROPICAL SWING in Innsbruck.
Die Unterrichtsschwerpunkte von TROPICAL SWING sind:
• Salsa (verschiedene Stilrichtungen)
• Bachata
• Kizomba
• Styling- und Technikworkshops
• Rueda de Casino Tanzkreise
Heike und Gensil treten weiterhin mehrmals im Jahr bei Bühnenshows auf und geben Workshops im europäischen Ausland. Es ist ihnen ein großes Anliegen ihr Schulungsangebot durch regelmäßige Weiterbildungen stetig zu verbessern. 

Heike Fermin Guillen

Heike Fermin Guillen

geboren 1981 in Bad Friedrichshall (Deutschland).
Dank ihrer fundierten Ausbildung im klassischen Ballett, die sie mit 5 Jahren begann, konnte sie bei verschiedenen Musical-Produktionen schon als Schülerin erste Bühnenerfahrungen sammeln.
Mit 12 Jahren kam sie zum ersten Mal mit klassischem Paartanz in Berührung. Zwischen 1998 und 2002 tanzte Heike mit dem 1. Tanzclub Ludwigsburg aktiv Formationstanz Latein. Zusammen mit ihrer Gruppe erzielte sie innerhalb von zwei Saisonen Top 5-Platzierungen in der 1. Bundesliga. Im Bereich Paartanz Latein war sie mit ihrem Tanzpartner in der B-Klasse Latein deutschlandweit erfolgreich.
Ihr Wissen über afro-karibische Tänze erhielt Heike vor allem bei internationalen Salsa- Festivals. Ihre Lehrer und großen Vorbilder waren Griselle Ponce (Puerto Rico), Jonny Vazquez, (Italien), Susanna Montero (England), sowie ihr Mann Gensil.
Ende 2002 übernahm Heike als Choreografin und Abendchefin bei Club Robinson Ampfelwang (Österreich) die Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung von Tanzshows und Musicals, aber auch für Bühnengestaltung und Entertainment.
Zwischen 2003 und 2005 absolvierte sie an der renommierten KNS (Kleine-Nestler-Schule) dance academy, München eine 3-jährige Ausbildung zur staatlich geprüften Gymnastiklehrerin. Dort vertiefte sie ihr Tanzwissen in den Bereichen Tanz, Gymnastik, Gesundheitssport bis hin zu Anatomie, Reha und Didaktik. An der Iwanson school of contemporary dance, München bildete sie sich in den Feldern Bühnentanz und Choreografie fort. Während dieser Zeit entdeckte sie vor allem ihre Leidenschaft Tanz selbst zu unterrichten.
Seit 2005 arbeitet Heike erfolgreich als Tanzlehrerin, Bühnentänzerin, Model und Fitness Instructor. In ihrer Lehrtätigkeit begleitet sie alle Altersklassen von Kindern bis Senioren. Heikes Schwerpunkte liegen auf den lateinamerikanischen Tänzen (insbesondere Salsa, Bachata, Merengue, Kizomba), Modern Jazz, Gesundheitssport und Zumba Fitness.
Ihr Unterrichtsstil zeichnet sich durch hohe didaktische Qualität, Präzision und Zielorientierung aus. Sie erklärt mit großem Einfühlungsvermögen und geht individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Schüler ein.
Seit 2011 bringt Heike als choreografische Leitung für das Landesjugendtheater Innsbruck ihre Erfahrungen auf künstlerischer und pädagogischer Ebene in verschiedene Bühnenprojekte ein.
Über die Pädagogische Hochschule Tirol in Innsbruck unterrichtet sie Lehrer von Volks- und weiterführenden Schulen im Bereich Unterrichtsgestaltung mit innovativen Elementen, Sportdidaktik, Musikaufbau und Choreographie.

Heikes große Leidenschaft ist und bleibt jedoch der Latin-Paartanz, den sie zusammen mit ihrem Ehemann Gensil unterrichtet und in die sie die vielfältigen Elemente ihrer breiten Tanzausbildung einfließen lässt. 

Gensil Fermin Guillen

Gensil Fermin Guillen

wurde 1976 in San Pedro de Macoris (Dominikanische Republik) geboren und wuchs mit den Klängen afro-karibischer Musik auf. Tanzen ist für ihn etwas ganz natürliches und vor allem ein Ausdruck von Lebensgefühl - von Freude und Leidenschaft.
Seine Tanzkarriere begann bereits in jungen Jahren, als er in verschiedenen Top Hotels seiner Heimat in den Bereichen Tanz und Animation sowie im Hotelmanagement tätig war.
Zwischen 2001 und 2004 gab Gensil sein Tanzwissen vor allem auf Salsa Festivals mit internationaler Ausrichtung weiter, u.a. in Hamburg, Haarlem, Barcelona, Mailand.
2004 gründete er das Tanzstudio TROPICAL SWING in München, um dort gemeinsam mit Heike zu unterrichten.
Gensil ist erfolgreich als Tanzlehrer, Bühnentänzer, Fitness Instructor und Model tätig. Durch regelmäßige Fortbildungen im Bereich Fitness, Choreographie, u.a. an der Iwanson school of contemporary dance und den regelmäßigen Austausch auf Kongressen, hat er sich ein breites Repertoire in den Bereichen Tanz und Fitness aufgebaut. Schwerpunktmäßig unterrichtet er Salsa, Bachata und Kizomba sowie Zumba Fitness.
Durch sein geschultes Musikverständnis für karibische Musik unterrichtet er z.B. die verschiedenen Stilrichtungen der „Salsa“ oder „Bachata“ auf nachvollziehbare Weise. Auch Anfänger tun sich so leichter, den rhythmischen Einstieg zu finden.
Gensil ist mehr als "nur" ein passionierter Tänzer. In seinem Tun zeigt sich seine Professionalität und seine Freude an der Musik und am Tanz. Sein Unterrichtsstil ist geprägt von hoher Qualität und er begeistert seine Schüler immer wieder auf's Neue durch seine Natürlichkeit, sein Herz und seine einzigartige Energie!

"Tanz und Musik ist ein Stück meiner Kultur. Dies möchte ich allen Menschen, denen ich begegne, von ganzem Herzen weitergeben". (Gensil Fermin Guillen) 


footer
Tropical Swing - Email: kontakt@tropical-swing.com - Mobil: +43 / 664 9202126